Univ.-Prof. Dr. Peter Frigo

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Oberarzt an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde
Gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger 

Publikationen

Tabuthema Sexualität & Wechseljahre

Die hormonellen Veränderungen in den Wechseljah- ren können auch zu einer Veränderung der Sexualität führen.

Präventionsmedizin

Stärkung des Immunsystems besoners in Coronazeiten wichtig!

Ernährung bei PCOS

Mit der richtigen Ernährung ist das Polyzystische Ovarsyndrom gut therapierbar.

Die Frauenheilkunde ist im Umbruch

Die Frau von heute wünscht sich nicht nur eine medizinische Grundversorgung sondern auch eine lebensabschnittsgerechte Betreuung.

Ich behandle Frauen aus ganzheitlicher Sicht

Bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit spielt die Vorsorgeuntersuchung eine wesentliche Rolle.

Als Arzt steht für mich die Lebensqualität der Frau im Vordergrund, die ich auch im Rahmen der Familienplanung/Geburtsbegleitung unterstützen möchte. 

Als Leiter der Hormonambulanz im AKH/MedUniWien sind spezielle Schwerpunkte im Bereich der gynäkologischen Endokrinologie Themen in der Sprechstunde:

- Zyklusunregelmäßigkeiten
- Ausbleiben der Menstruation
- Menstruationsbeschwerden
- PCO
- Hyperandrogenämie (erhöhte männliche Hormone der Frau)
- Hirsutismus (vermehrte Körperbehaarung)
- Akne
- Haarausfall
- Leistungsabfall/Müdigkeit
- Libidoverlust
- Endometriose
- Verhütung
- Hyperprolaktinämie
 

- Gewichtszunahme 
- Hormontherapie(besonders bei anderen Systemerkrankungen)
- Kinderwunschabklärung und Therapie
- Schwangerschaftserbrechen
- Schwangerschaftsbetreuung (besonders bei Zusatzerkrankungen)
- Vorzeitige Menopause
- Menopause
- Späte Menopause
- Brustkrebsvorsorge/Therapie aus endokrinologischer Sicht

Ein ganz besonderes Anliegen ist mir die Unterstützung bei der Erhaltung des Wohlbefindens im Verlauf mehrerer Lebensabschnitte. Dazu zählt für mich nicht nur die körperliche Gesundheit sondern auch die Erhaltung der Schönheit mittels der uns zur Verfügung stehenden Mittel, z.B. die Behandlung mit bio-identen Hormonen, schonende, medizinisch unterstützte Gewichtsreduktion, Körperkonturmodellierung, Anti-Aging mit Vitaminen und Spurenelementen, etc.

Lassen Sie sich in meiner Ordination über eine Gesichtsverjüngung mit Botox beraten. Vor allem lästige Stirnfalten, Krähenfüße, etc. können leicht zum Verschwinden gebracht werden. In manchen Fällen hilft auch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure. Es wird mit Ihnen eine individuelle Therapie geplant. 

Adresse

Hoher Markt 4/33,
1010 Wien

Haben Sie noch Fragen?

Bitte schreiben Sie uns.

Folgen

(c) 2022 Univ.-Prof. Dr. Peter Frigo - ver031022.1133